Robert Antretter wird aus dem Stiftungsrat verabschiedet

Sein gesamtes Lebenswerk und seine Auszeichnungen lassen sich lt. Oberbürgermeister Maximilian Friedrich auf gerade noch auf 3 A4-Seiten zusammenfassen. Vom Bundesverdienstkreuz am Bande und dem der 1. Klasse über Landes-Auszeichnungen,  kommunale und kirchliche Auszeichnungen wie z.B. Bürgermedaillen in Backnang und Schwäbisch Gmünd, ist und war er neben seiner politischen Laufbahn auch in vielen Ehrenämtern leitend aktiv wie z.B. in der Lebenshilfe, im Tierschutzverein und in der Veronika Stiftung, ebenso in Ethikkommissionen auf politischer Ebene.

„Mit Robert Antretter scheidet ein überzeugter und überzeugender Backnanger aus dem Stiftungsrat der Bürgerstiftung aus dem Amt. Als Mann der ersten Stunde war er seit 2007 als stellvertretender Vorsitzender aktiv“, lobte der Vorsitzende des Vorstands den Menschen Robert Antretter und führte weiter er aus, dass Antretter immer da war, wenn man ihn gebraucht hat. Wenn er sprach, waren seine Grundüberzeugung und sein fester Glaube in seiner Zuwendung zu den Menschen immer spürbar“. Er dankte ihm für fast 16 Jahre Arbeit im Stiftungsrat. Das Gremium selbst verabschiedete sich neben einem Präsent mit Standing Ovation von ihm.


© 2019-2022 Bürgerstiftung Backnang • powered by typo3 and zehn5 • Letzte Aktualisierung 26.11.2022