JMKS/Pestalozzischule - Stomp-Percussion-Kurs

An der Pestalozzischule Backnang wird seit März 2013 in Kooperation mit der Jugendmusikschule Backnang ein Stomp-Percussion-Kurs wöchentlich mit 2 Stunden am Dienstagnachmittag mit Schülern der Klassen 1-4 durchgeführt. Die Gruppengröße beträgt ca. 10-12 Kinder. Diese Kinder kommen alle aus sozial schwachen Familien mit bildungsfernem Hintergrund. Wir wollen diese Kinder musikalisch fördern, um deren musische Potentiale zu wecken und ihnen Selbstbetätigung zu geben und Selbstbewusstsein zu fördern.

Im Zeitraum März 2014 bis Juli 2017 wurde dieser Kurz komplett über das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung finanziert“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Programm wurde von 2018-2022 mit einer neuen fünfjährigen Laufzeit fortgesetzt und soll von 2023 bis 2027 mit einer erneuten 5jährigen Laufzeit verlängert werden. Für den Zeitraum September 2022 bis einschließlich Februar 2023 benötigen wir eine Zwischenfinanzierung bis der Kurs wieder über das Förderprogramm weiterfinanziert werden kann.

Da die Stomp-Percussion-AG mittlerweile zu einem festen Bestandteil der schulischen Angebote am der Pestalozzischule geworden ist, die Integration in den Schulalltag integrieren zu können. Dieser Kurs ist auch fester Bestandteil des gebundenen Ganztagesbetriebs an der Pestalozzischule. Der Kurs sorgt für eine Verlässlichkeit gegenüber SchülerInnen und Eltern. Der Percussionkurs hat seit Beginn 2013 vielen Schülern an der Pestalozzischule einen Zugang zu musischer Bildung ermöglicht. Dank der Bürgerstiftung konnte der erste Übergang von September 2017 bis Februar 2018 erfolgreich überbrückt werden.


© 2019-2024 Bürgerstiftung Backnang • powered by typo3 and zehn5 • Letzte Aktualisierung 21.02.2024